Planung

Was ist eigentlich ein Bausatzhaus?

By | 2017-09-10T12:05:43+00:00 September 10th, 2017|Planung, Rohbau|

Hast Du Dich eigentlich auch schon gefragt, was genau ein Bausatzhaus ist? Bevor wir uns mit der ganzen Thematik beschäftigt hatten, hatten wir auch keinen Schimmer davon. Grundlegend handelt es sich bei einem YTONG-Bausatzhaus um ein Massivhaus, das in Eigenleistung gebaut wird und ist nicht mit einem Fertighaus zu verwechseln.   Aber was macht das

5 Dinge die in die Baubude gehören

By | 2017-09-01T18:36:44+00:00 September 1st, 2017|Planung, Rohbau|

Während der Rohbau gebaut wird, braucht man durchaus schon etwas Platz, wo man einige seiner Dinge unterstellen kann. Da unsere Baustelle auch ein gutes Stück vom jetzigen Wohnort entfernt ist, mussten wir zu Anfang jede Menge im Auto immer hin und her fahren. Also war es an der Zeit eine Baubude zu organisieren. Aber was

Magazine rund ums Haus – richtig günstig

By | 2017-08-24T13:55:59+00:00 August 12th, 2017|Planung|

Vor, während und auch nach dem Hausbau hat man ja durchaus das Bedürfnis, sich Magazine zu den verschiedenen Themen durchzulesen. Aber da Geld ja durchaus knapp ist und man nicht unbedingt ewig viele teure Magazine zu Hause rumfliegen haben möchte, habe ich die perfekte Lösung gefunden. Jede Menge Magazine für einen festen monatlichen Betrag von

Die Hausplanung – komplett machen lassen oder selbst Hand anlegen

By | 2017-08-14T11:32:12+00:00 August 10th, 2017|Planung|

Bereits nach den ersten Überlegungen zu einem möglichen Hausbau war mir klar, dass ich selbst nicht nur beim Mauern, sondern auch bei der Hausplanung mit Hand anlegen wollte. Da stellte sich schnell die Frage, wie ich das am Besten angehe und wo ich eine geeignete und vor Allem bezahlbare Software finde, mit der ich

Der lange Weg zum eigenen Grundstück

By | 2017-08-24T13:49:05+00:00 Juli 24th, 2017|Papierkram, Planung|

Meine Güte... Wenn mir jemand vor einem Jahr gesagt hätte, dass wir gute 9 Monate benötigen, um vom Erstkontakt mit der Gemeinde endlich beim Ziel "Grundstücksbesitzer" anzukommen... Ich hätte ungläubig den Kopf geschüttelt. Aber genauso war es. Am 28. Oktober 2016 hatten wir auf der Gemeinde einen Termin, um uns mehr Informationen zu einem Grundstück